Ausrichtung / Position

Stereo-Aufnahme  Multimikrofon-Aufnahme 
Der Ausrichtung, im Bezug zu den Musikern muss mit sehr viel Erfahrung, Sorgfalt und Disziplin von Musikern und Tontechniker durchgeführt werden.
Alle Musiker/Instrumente sollten im gleichen Abstand zu dem Mikrofon positioniert sein, wobei lautere Instrumente wie das Schlagzeug eher zurückgesetzt werden. Die daraus resultierenden Laufzeitunterschiede sind durch den kurzen Quellen-Abstand von ca. 1 bis 6 m meistens zu vernachlässigen.
Als Massstab gilt, je mehr Mühe sich in der Aufnahmesituation von Musiker und Tontechniker gemacht wird, umso besser wird das Endresultat! 
Jeder Musiker, jedes Instrument bekommt mindestens ein Mikrofon zugewiesen. Dieses Mikrofon wird in unmittelbarer Nähe zu der Schallquelle positioniert, um möglichst viel unverfälschten Direktschall und wenig Fremd-/Umgebungsgeräusche mit aufzunehmen. U.a. werden daher im Tonstudio alle Instrumente bis auf das Schlagzeug mit dem Bassisten einzeln aufgenommen, was für den Musiker eine emotional wenig einladende Spielsituation darstellt. Der Kompromiss sieht hier ein gemeinschaftliches Einspielen mit vor, bei dem die einzelnen Musiker/Instrumente durch schallschluckende Stellwände akustisch voneinander getrennt werden. Natürlich ist der Platzbedarf sehr anspruchsvoll, so dass diese Aufnahmemöglichkeit nur durch grossräumige Tonstudios geleistet werden kann. 



Druckbare Version