Sie sind hier: HardCare
Zurück zu: Musiker & Formationen
Weiter zu: Zeichnungen
Allgemein: ( WebSite-Wegweiser ) ( KONTAKT ) ( IMPRESSUM ) ( Recht & Gesetz )

Suchen nach:

beFREItE MUSIK

*** LAUFSCHRIFT ***

_ _ _ __ ___ ____ ____l_e_t_z_t_e__A_k_t_u_a_l_i_s_i_e_r_u_n_g__05´2007____ ____ ___ __ _ _ _

Kontakt

Jörg König
fRANK bERZIK

Inhalt

HardCare ist eine neue Formation aus dem Kölner Free-Improv-Underground.
Gitarrist Jörg König und Saxist fRANK bERZIK haben sich mit dem Jaruzelski-Drummer Der Präsident und dem Elektronik-Spezialisten und Sound-Designer Hannes Hoelzl zusammengetan, um eine energetische, an Free-Jazz und Neuer Elektronischer Musik angelehnte, aber letztendlich absolut stilübergreifender Improvisationsmusik zu spielen.
(Jörg König)

Abbildung: Jörg König -

Abbildung: Der Präsident -

~ Intellekt trifft Hardcore ~
Man füge Neue Musik, Blues, Rock, Baladen, Elektronik Musik, Free Jazz und Noise zusammen, vermischt das Ganze homogen und bekommt einen Cocktail vielfältigster Emotionen auf die Bühne.
HardCare setzt sich aus Musikern zusammen, die unterschiedlicher nicht sein können. Trotz dieser Voraussetzungen bilden sie bei ihrer Live-Präsentation eine eingeschworene Einheit aus Klängen, Rhythmen und Melodiefragmenten. Für den interessierte Zuhörer, bleibt die Zeit stehen und der Alltag vor der Tür!
Der HardCare-Sound verführt das Publikum in eine andere Welt. Eine Welt aus Wahrheiten…

Abbildung: fRANK im Gebäude 9 - mit Dem CADILC unter den Tenor-Saxophonen

Abbildung: Hannes Hoelzl -

Künstler

Musiker Instrumente Zur Person
Jörg König Gitarre Jörg König, der Initiator dieser Projektinitiative, ist ein Meister der leisen aber kraftvollen, intensiven aber nie aufdringlichen Gitarrenklänge. Er spielt in vielfältigsten Formationen die sich mit leisesten Klangmalereien beschäftigen, eher an Norwegische Landschaften erinnernd. Bis hin zu kompromisslosen Hardcore-Formationen, in denen er auch hier noch wunderbar, virtuose Klänge entlocken kann.
fRANK bERZIK Saxophone, Bassklarinette, Elektro-Akustik fRANK bERZIK, als Klang- und Instrumentenforscher bekannt, kam Anfang 2002, durch einen brutalst/emotionale Lebenseinschnitt zum Free Jazz, der dann durch seine therapeutischen Ausbrüche die Lebensenergie erhalten konnte. In dieser Lebensphase wurde er in der Kölner Szene respektvoll als "Brötzi" tituliert.
Heute beschäftigt er sich vorwiegend mit der Popularisierung der "Freien Musik" und der "Schnittstelle von Musik zum Geräusch, vom Geräusch zur Musik".
Der Präsident Schlagzeug Der Präsident hat mit ausgehender Jugend ein Schlagzeug erworben und es bereits u.a. Olaf Rupp , Franz Hautzinger, Josef Suchy, Conrad Bauer, Christoph Winckel, Johannes Bauer, Gerd Dudek, Vitn Vito , Joker Nies oder Harald Sack Ziegler gezeigt. Er ist willig es auch weiterhin vorzuführen.
Hannes Hoelzl (Drachen-) Synthesizer, Laptop, WII HANNES HOELZL hat mehrere Konzerte im (Free-)Jazz-Bereich gespielt. In der tirolerischen Kindheit und Jugend mit Hackbrett, Cello und weiteren Saiteninstrumenten erzogen. Ab der Volljährigkeit sich vollends der Elektronik/Digitalik verschrieben, ist er gegenwärtig ausser in der experimentellen Elektronik/Neuen Musik auch als Sounddesigner, Klangprogrammierer, -Installateur, aber auch pädagogisch tätig.

Ohrenschmaus

Art Aufnahme Hörprobe
Liveaufnahmen aus der Wundertüte/Köln 04´2007 [Abbildung] 070331 Thats Free! Jazz?, Set1.1 [1.418 KB]
070331 Thats Free! Jazz?, Set1.2 [1.406 KB]

*** LAUFSCHRIFT ***

------w-e-i-t-e-r-e----A-U-S-W-A-H-L---------->