Sie sind hier: LAMAENG
Zurück zu: Musiker & Formationen
Weiter zu: Wegbeschreibung Mitglieder Termine 2008
Allgemein: ( WebSite-Wegweiser ) ( KONTAKT ) ( IMPRESSUM ) ( Recht & Gesetz )

Suchen nach:

beFREItE MUSIK

*** LAUFSCHRIFT ***

_ _ _ __ ___ ____ ____l_e_t_z_t_e__A_k_t_u_a_l_i_s_i_e_r_u_n_g__08´2009____ ____ ___ __ _ _ _

Kontakt

Email: Hartmut Zänder
Mobil: 0175 - 548 49 45

URL: LAMAENG dann "lamaeng" in der oberen Zeile anklicken
URL: MOGAM dann "mogam" in der oberen Zeile anklicken

Abbildung: Hartmut Zänder -

Inhalt

LAMAENG (kölscher Ausdruck für etwas Improvisiertes, Spontanes. Kommt von "De la main") ist eine Erweiterung der Gruppe MOGAM, die sich im Jahre 2001 bildete, als ein Gamelan-Jazz-Konzert im Kölner Stadtgarten anstand.

Das LAMAENG-Orchester verschmilzt folkloristische Indonesische Gamelan-Klänge mit Intuitiver-/Improvisierter Musik.

Auf den historischen und selbstgebauten Instrumenten des Künstlers Hartmut Zänder findet seit Herbst 2007 ein Austausch mit der freien Kölner Improvisations- und Jazzszene statt. Etwa ein Drittel der Instrumente sind aus Holz, Aluminium und Messing selbst gebaut und im Lauf der Jahre mit historischen Instrumenten aufgefüllt und in eine Pelogstimmung gebracht worden.

Abbildung: LAMAENG, IMPROVISATORIUM-Festival - Wundertüte/Köln, 16.08.08

Spielort ° Atelier

Wachsfabrik ° Industriestrasse 170 ° Köln-Sürth

Ohren auf!

Art Aufnahme Hörprobe (nach Doppelklick)
Liveaufnahmen aus Hartmut Zänder´s Atelier 01.07.08
Audio: fRANK bERZIK
080701 LAMAENG 1 [1.727 KB]
Liveaufnahmen aus Hartmut Zänder´s Atelier 01.07.08
Audio: fRANK bERZIK
080701 LAMAENG 2 [1.720 KB]
Auftritt in der Kölner Wundertüte zum 10 jährigen Jubileum des IMPROVISATORIUM 16.08.08
Audio: Guido Conen
16.08.08 LAMAENG IMPRO-Festival [1.361 KB]

*** LAUFSCHRIFT ***

------w-e-i-t-e-r-e----A-U-S-W-A-H-L---------->