+++ TRI--O +++

TRI--O ... die Geburt aus TRI-O-Sonata ... mit den gleichen ~liebevollen~ Eltern ... Made in Japan ist die neuste virtuelle Geburt ...

... blog doch einfach selber

04.+ 05.06.11

FERAL CHOIR in Köln
es sieht so aus, dass Phil Minton nun bald für eine erste FERAL CHOIR Session, mit anschließendem Konzert am 5. Juni, nach Köln kommt. BITTE MELDET EUCH ZURÜCK, ob Ihr Lust und Zeit habt und dabei sein könnt, da es ja nur mit viel miteinander Sinn macht.

Weiter Infos & Kontakt & Anmeldung: Norbert Zajak und Brigitte Küpper

° Mi ° 04. + 05.06.11 °
Eintritt: Spenden erwünscht

05.05.11

Sommersession im Biergarten - Frei improvisierte Musik bei jedem Wetter

Alle Zutaten für diese offene Session werden live und spontan von den Musikern riskiert. Immer andere Formationen sorgen für ein Wechselbad der Stile, der Mittel und des Ausdrucks. Polka, Freejazz, Jazzblues, Minimalmusik. Händereiben und Ohrensausen. Unerhörtes. Nach etwa 5 Minuten wechselt die Besetzung.

° Do ° 5.5.11 ° 19:30 bis ~22:00 ° Biergarten Vier Linden - Akki e.V. ° Düsseldorf ° Siegburger Str. 25 °
Eintritt: freie Gedanken

13.15.05.11

...außer man tut es! Freies Improvisieren im Ensemble

Verstanden als gemeinsamer Prozess spontanen Komponierens ist das freie Improvisieren – ganz unesoterisch – Ergebnis von Wachheit, Sensibilität, und Bereitschaft zum Risiko... und will geübt werden. Wie kann ich meine Wahrnehmung beim Spielen verbessern? Was kann mir helfen, meiner Ausdruckslust eine Form zu geben? Worin kann sich mein Spiel mit dem der anderen sinnvoll ergänzen?
An der Beantwortung dieser und ähnlicher Fragen zur Praxis freien Improvisierens soll im Rahmen des Workshops gearbeitet werden. Es wird intensiv mit Improvisationsmodellen experimentiert, die einfache Spielstrukturen, nicht aber das konkrete Spielmaterial vorgeben. Die Arbeit in kleinen Gruppen ermöglicht Genauigkeit im gemeinsamen Spiel und seine Reflektion. Fragen zu ästhetischen, mentalen oder auch technischen Aspekten können außerdem diskutiert werden.
In diesem Workshop wird versucht, der Praxis freien Improvisierens Konturen zu geben, ihr Potential und ihre Grenzen zu erkunden – Begriffsklärung inbegriffen. Er richtet sich an alle InstrumentalistInnen (inkl. Stimme). Voraussetzung zur Teilnahme sind Vertrautheit mit dem Instrument und Interesse am Thema.

Anmeldung & Leitung: ° Wolfgang Schliemann ° Tel. 0611 - 95 90 843 ° info@exploratorium-berlin.de ° Tel. 030 - 84 72 10 52 °
Kurszeiten: ° Fr ° 13.04.11 ° 19:00–22:00 ° Sa ° 14.04.11 ° 11:00–19:00 ° So ° 14.04.11 ° 11:00–16:00 °
Kursgebühr: ° 100€ / 80€ ° Frühbucherrabatt 10€, Anzahlung erforderlich ° (Ermäßigung für Ensembles nach Vereinbarung) °

17.05.11

+++ Das IMPROVISATORIUM +++
Alle Musiker/Innen mit dem Interesse für Freie & Intuitive & Improvisiert Musik und Klangkunst, sind herzlich zum Zuhören und / oder Musizieren eingeladen!

BESONDERHEiT >>> Die Mai´11 -Veranstaltung mit einer Vorgruppe von 20:00 bis ~21:00 <<<

° Veranstaltung in der LICHTUNG °
Eintritt: offen Ohren

21.05.11

THREE DIMENSIONS

Musik die keinen Regeln zu folgen scheint. Klänge die keine Tabus erfahren – ungebremst – wild – anarchistisch – kompromisslos - FREI. So wie Musik ursprünglich gedacht war. Saitenweise Energie und Emotionen ohne das Korset der Notationen und des Anbiederns.

Jörg König ... g ° Martin Badde ... cello, Tennis-Schläger, dINGE ° Matthias Kaiser ... vil+effects °

° Sa ° 21.05.11 ° 15:00-18:00 ° Treppenhaus ° Heliusturm ° Köln-Ehrenfeld °
Eintritt: offene Ohren, Spanden erwünscht

28.+29.05.11

Workshop mit ELSA WOLLIASTON in Köln

Elsa Wolliaston unterrichtet wieder mit ihrem künstlerischen Weggenossen Jean-Yves Colson am Schlagzeug. Der Körper als ein Musikinstrument, der tanzend erzählt. Die Arbeit verbindet Struktur und Freiheit, Rhythmus und Harmonie in Zusammenarbeit mit dem Musiker.

Veranstalterin & Kontakt & Anmeldung: Benedetta Reuter
° 687 e.V. ° Kunsthaus Rhenania ° Bayenstrasse 28 ° 50678 Köln ° 0221 - 93 85 301 °

div.05.11 exploratorium

Exploratorium Berlin - Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge

Di, 3. Mai, 19.30 – 22 h
Dreiteiliger Abendworkshop
IMPROVISATION AM KLAVIER, 3. Abend

Leitung: Armin Thalheim
www.exploratorium-berlin.de/html/thalheim.html
______________________________________________

Mi, 4. Mai, 20 - 22 h
Beginn des regelmäßigen Kurses
STIMMIMPROVISATION
Leitung: Christian Wolz
www.exploratorium-berlin.de/html/wolz.html
______________________________________________

Do, 5. Mai, 17 - 19.30 h
KreSch – KREATIVE SCHULE
Treffpunkt für MusiklehrerInnen an allgemeinbildenden Schulen

Leitung: Matthias Schwabe
Eintritt frei
www.exploratorium-berlin.de/html/kresch.html
______________________________________________

Fr, 6. Mai, 20 h
Konzertreihe Improvisation International
ESSL & HEGINGER
HEGINGER & GASSER
Karlheinz Essl (Österreich) – Elektronik
Agnes Heginger (Österreich) – Stimme
Clementine Gasser (Österreich) – Cello
Eintritt 10 / 8 / 5 Euro
www.exploratorium-berlin.de/html/heginger.html
______________________________________________

Sa - So, 7. – 8. Mai
Wochenendworkshop
UNBEGRENZT – KLINGE!
Improvisation mit der Stimme

Leitung: Agnes Heginger
www.exploratorium-berlin.de/html/unbegrenzt.html
______________________________________________

Sa, 7. Mai
Wochenendworkshop
TRAU DICH!
Nur für musikalisch Ungeübte

Leitung: Matthias Schwabe
www.exploratorium-berlin.de/html/traudich.html
______________________________________________

So, 8. Mai, 16 - 18 h
Monatliches Musikangebot für Familien
GENERATIONEN MUSIZIEREN GEMEINSAM

Leitung: Micha Rabuske
www.exploratorium-berlin.de/html/generationen.html
______________________________________________

So, 8. Mai, 19 - 22 h, anschließend Nachgespräch
OFFENE BÜHNE
Eintritt frei
www.exploratorium-berlin.de/html/offene_buhne1.html

==================================

Die (WOCHENEND)WORKSHOPS (Bitte frühzeitig anmelden!!)

Fr - So, 13. – 15. Mai
Wochenendworkshop
... AUSSER MAN TUT ES!
Freies Improvisieren im Ensemble

Leitung: Wolfgang Schliemann
www.exploratorium-berlin.de/html/__ausser_man_tut_es.html


Druckbare Version