31.05.08

Auf den Spuren von Terry Riley und Robert Fripp:
Das 1. internationale Kölner Livelooping-Festival!
Zehn Livelooping-Solisten werden jeweils für eine halbe Stunde zeigen, was man alles mit Echtzeit-Loops anstellen kann. Ambient, Elektronik und experimentelle Musik wird im Mittelpunkt stehen, aber es wird auch Rock- und Weltmusikeinflüsse zu hören geben. Auf dem Programm u.a. der Ambient-Keyboarder Fabio Anile, der Multiinstrumentalist Rick Walker, der Gitarrist Dirk Serries (Vidna Obmana, heute als Fear Falls Burning) und der Touch-Gitarrist Markus Reuter, der u.a. durch sein Tuner-Projekt mit dem King-Crimson-Drummer Pat Mastelotto bekannt wurde.

Sa ° 31.05.08 ° 18:00(bitte pünktlich kommen) ° Loft ° Köln
Eintritt: 8€


*** TRENNLINIE ***


31.05. - 01.06.08

Workshop "Improvisiertes Singen" von Gesine van der Grinten.
Mit der Stimme frei improvisieren ist ein kraftvolles Erleben, eine inspirierende und befreiende Arbeit. Die klassisch ausgebildete Mezzosopranistin Gesine van der Grinten, in diversen Ensembles, mit besonderer Liebe zur experimentellen Musik tätig, arbeitet gefühlvoll mit den Grundtechniken der Gesangsausbildung. Bewusster Umgang mit den eigenen Stimmqualitäten und Stärkung des Stimmvolumens wirken sich sowohl bei musikalischen Ambitionen wie auch im Berufs- und Lebensalltag positiv aus. Singen unterstützt die Gesundheit von Körper, Geist und Seele. Singen fördert die Persönlichkeitsbildung.

Sa ° 31.05.08 ° 13:00 bis So ° 01.06.08 ° 17:00 ° Krefeld ° Dießemerstraße ° Werkhaus-Krefeld e.V. ° Strassenkarte
Kosten: 60,-€


*** TRENNLINIE ***


01.06.08

Workshop "UNerHÖRT" von Gerd Rieger
Ein Tag für alle Freunde der improvisierten Musik. Als alter Hase oder Greenhorn arbeitest du in offener Projektform unter der Leitung von Gerd Rieger auf einen gemeinsamen Auftritt hin. Bring dein Instrument und viel Freude am gemeinsamen spontanen Musizieren mit. Du wirst viel über Kommunikation, musikalischen Ausdruck lernen und über das, was durch die Musik geschieht. Du gibst deinen persönlichen musikalischen Beitrag in die Gruppe und ermöglichst einen einzigartigen Prozess.
Auf der Basis praktischer Erfahrungen und Reflexion wollen wir eine lebendige Aktionsform aus der Szene der Improvisierten Musik in Krefeld etablieren.
So ° 01.06.08 ° 11:00 - 16:00 ° Krefeld ° Werkhaus-Krefeld e.V. ° Strassenkarte
Kosten: Spenden erbeten!
Fahrgemeinschaften aus kÖln sind über fRANK bERZIK möglich.


*** TRENNLINIE ***


Atelier-Angebot in Köln

Mal-Atelier zu vermieten + 67 qm, hell mit Heizung in Köln-Sürth + für 1 Jahr ab sofort + vielleicht verlängerbar + Kaltmiete Euro 305.-/+Heizung
Kontakt: Axel Höptner, Tel. 02236-68134


Druckbare Version