~~~ Zerschlagung der Kölner Kulturvielfalt ~~~

Protest gegen die überproportionale Kürzung des Kulturhaushalts der freien Kölner Musiksszene innerhalb der Haushaltskürzung 2010/2011 der Stadt Köln.

Mit der Verabschiedung des geplanten Haushaltes 2010/2011, wird die Struktur-Zerschlagung der freien Kulturszene beschlossen. Eine der Folgen, wird das Wegbrechen der Kölner Musiknacht 2011 in der bekannten und für die Stadt Köln, äusserst werbewirksamen Form sein!

Um diese Schieflage zu verhindern ist jeder Kulturtreibende angehalten, sich gegenüber dem OB Jürgen Roters und dem Rat der Stadt Köln zu äußern.

05.08.10

+++ SOMMERSESSION in D-DORF +++ Frei improvisierte Musik bei jedem Wetter +++

Alle Zutaten für diese offene Session werden live und spontan von den Musikern riskiert. Immer andere Formationen sorgen für ein Wechselbad der Stile, der Mittel und des Ausdrucks. Polka, Freejazz, Jazzblues, Minimalmusik. Händereiben und Ohrensausen. Unerhörtes.
+++ Eintritt: offen Ohren +++

10.08.10

+++ Das IMPROVISATORIUM +++
Alle Musiker/Innen mit dem Interesse für Freie & Intuitive & Improvisiert Musik und Klangkunst, sind herzlich zum Zuhören und / oder Musizieren eingeladen!
+++ Eintritt: offen Ohren +++

~~~ Vorschau auf die KÖLNER MUSIKNACHT 2010 ~~~

6. Kölner Musiknacht 2010

Kölner Musikmarathon durch die rheinische Nacht. Ein Instant-Programm erwartet die Musikfreunde am 25.September 2010. In der Musikstadt Köln werden 100 Konzerte an 25 Spielorten stattfinden - und das in nur acht Stunden. Die Kölner Musiknacht 2010 ist eine einzigartige Veranstaltung, die der Freien Szene der Stadt erwachsen ist. Im Zentrum des Musikmarathons stehen mit 30 der 100 Konzerte in diesem Jahr die
° Alte Musik
, daneben tönen aber auch
° Neue Musik,
° Jazz,
° Weltmusik,
° Frei Improvisierte Musik und andere
° experimentelle Spielarten durch die Stadt.

Für Besucher, die schnell die Konzertorte wechseln wollen, stehen übrigens 50 Fahrräder, "CallBikes", zur Verfügung.

interessater Auszug aus dem Kölner Musiknacht 2010

  könig.berzik im Partikelgestöber   Bechstein-Center   19:00 - 19:45 


~~~ EXPLORATORIUM ~~~

Das neue EXPLORATORIUM-Programm liegt nun von Matthias Schwabe druckfrisch vor!


Druckbare Version