31.03.12

>FREE< — Die Akteure agieren in ihren Aktionen mit unterschied-lichsten Materialien. Mitunter kommt selbst ein Feuerlöscher zum Einsatz. Sie performen, rezitieren und improvisieren gekonnt mit Stimme und Musikinstrumenten . Jede Aufführung ist dabei anders. Bohnensack (Trompete, Elektronik und Perkussion, Stimme) und Ebeling (Stimme) bewegen sich so mit großer Spielfreude zwischen Musikimprovisation und Impro-Theater. Es klappert, pfeift und kracht – doch auch die leisen Töne kommen in ihrer Kunst des Augenblicks nicht zu kurz.

° Sa ° 31.03.2012 ° 20:00 °
TPZ, Münster °
Eintritt: 8,- € (Abendkasse)

03.04.12

SOUNDTRIPS NRW / Plattform nicht dokumentierbarer Ereignisse
die 9. Veranstaltung aus der Reihe SOUNDTRIPS NRW. Bei dieser Tournee, durch inzwischen sieben NRW-Städte, werden sich der britische Saxophonist John Butcher und der aus Japan stammende Bassist Tetsu Saitho begegnen. Hinzu kommen die jeweiligen Musiker aus NRW. In Wuppertal spielen Ute Völker, Akkordeon, und Carl Ludwig Hübsch, Tuba, als Gäste mit.

John Butcher ... Sax & Tetsu Saitoh ... kbas
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
Ute Völker ... acc & Carl Ludwig Hübsch ... Tuba

° Di ° 03.04.12 ° 20:00 ° Köln, Atelier Dürrenfeld/Geitel ° Köln °

15.04.12

MATRIX4 - Werkstattkonzert im Atelier "Alte Schule"

Matrix 4 gelingt es mit großer Virtuosität, ihren Instrumenten immer wieder überraschende Töne und Geräusche zu entlocken. Ihr intensives Zusammenspiel ist Konzert und Live-Performance in einem – man hört, sieht und staunt. Kurzum, es ist spannend und erfrischend, die Kommunikation und Gedankenwelt dieser vier Jungs zu verfolgen.
Werkstattkonzert bedeutet hierbei, dass neben den Improvisationen auch das musikalische Konzept der Gruppe vorgestellt werden.

Gregor Bohnensack ... tp, Text & Jörg König ... g & Thomas Schnellen ... Elektronik & fRANK bERZIK ... Sax, bcl, Elektronik

° So ° 15.04.12 ° 16:00 ° Alte Schule ° Aldruper Brink 33 ° Greven °
Eintritt: frei, Spenden aber erwünscht!
Bedarf an Fahrgemeinschaften besteht & können ggfl.
vermittelt werden.

+++ aporee ::: maps +++

KlangLandschaften - DER Abenteuerspielplatz für KlangKünstler und HinHörer.
aporee :: maps - auch auf dieser Plattform wird, neben vielen anderen Spielarten, ein spannender/abenteuericher Auto-Zufalls-Abspielmodus angeboten.

* MATRIX4-Kaffee-Pause //fb - wie Versprochen
* Tropfsteinhölentanz //fb - tief unter der Erde
* Medizinischer Beatmungsbeutel //fb - wenn DAS Leben am seidenen Faden hängt
* Feuertaufe //fb - die Faszination vom inneren Klang
* Performance- und KlangKunst-Darstellung //fb - DICHTDICHTDICHT ist der Drone
* Merkwürdiger Vogel //fb - nächtlicher Störenfried
* KOSMUS-Technikbausatz //fb - die "alten" erinnern sich...
* Röhren-Klangwellen im PunkWerk //fb - wouw, die Welle hätte mich, bei seiner Reflektion beinahe überrollt
* Radiointerferenzen //fb - mit den Fingern auf der Leiterplatte >>> ZAUBEREI

(Herausgeber:
fRANK bERZIK)

+++ Wohnungssuche +++

Musiker Guido Conen sucht eine Wohnung im Raum Köln

"Kleines Loft (Anbau/Hinterhof, Bürogebäude o.ä.) ab 70 qm (Gewerbe-Mietvertrag wird ggf. auch akzeptiert) // Optimal wären 2 Zimmer // Das Musizieren sollte – zumindest zeitweise – möglich sein // Bevorzugte Lage: Innenstadt, Nippes/Weidenpesch, Sülz, Klettenberg, Südstadt (evtl. auch außerhalb – mit KVB-Anschluss!)"

"Hilfsweise wäre ich auch über eine kleinere (Übergangs-)Wohnmöglichkeit erfreut."

22.04.12

free improvisation workshop UnerHÖRT

Wer sich mit seiner Rolle als Musiker in der frei improvisierten Musik auseinandersetzen möchte, hat dazu die Gelegenheit.
Es geht bei dieser Veranstaltung um das musikalische Verhalten und die Spielweise des Musikers als Begleiter oder Solist, das Spiel im Hintergrund oder im Vordergrund, die Rolle des Zuhörers. Über die musikalische Position entscheidet das Gehör des Musikers und Zuhörers! Daher werden wir sensibel auf die Klänge hören und entscheiden müssen, wie und was gespielt wird.
Ob Laie, fortgeschrittener Musiker oder Profi, ob Cellist, Mundharmonikaspieler, Sänger oder Klarinettist - alle Musik interessierten Menschen sind eingeladen, an diesem Workshop teilzunehmen.

Der Workshop ist Teil einer Vorbereitung zu einem Konzert im November 18. und 19.11.12, zu dem alle Mitspieler eingeladen sind. Das Abschlußkonzert findet am 19.11.12 im Südbahnhof statt. Es wird unterstützt durch den Landesmusikrat NRW und die Lebenshilfe Krefeld.

° So ° 22.04.12 ° 11:00 ° Werkhaus ° Krefeld °


22.04.12

Plattform nicht dokumentierbarer Ereignisse - Skeleton Selection

Carl Ludwig HÜBSCH ... tuba & Matthias SCHUBERT ... Sax

° So ° 22.04.12 ° 17:00 ° Kunstahlle Hangelar ° Sankt Augustin °

23.04.12

Sogra, Mond und Sterne 2.0 - Ein Livekonzert mit improvisierter Musik vom 'Katharina Bohlen - Claudius Reimann Duo'

Einzelne Töne und Geräuschverflechtungen verschiedener Klarinetten und Saxofone brechen unter dem Sternenhimmel auf zu fremden Klangwelten. Nach entschleunigter Musik erfolgt mit dem Sonnenaufgang die 'Rückkehr' zur Erde.

° Fr ° 23.03.2012 ° 19:30 ° Planetarium Recklinghausen ° Westfälische Volksternwarte Recklinghausen ° Stadtgarten 6, 45657 Recklinghausen °
Eintritt: 10€, Ermäßigt 8€ // Kartenvorbestellung unter 02361-23134

25.04.12

Plattform nicht dokumentierbarer Ereignisse - Hübsch´s LANGFRISTIGE ENTWICKLUNG DES UNIVERSUMS

Carl Ludwig HÜBSCH ... tuba, komposition & Wolter WIERBOS ... ps & Matthias SCHUBERT ... Sax

° Mi ° 25.04.12 ° 20:30 ° Loft ° Köln ° Wissmannstr. 30 °

+++ EXPLORATORIUM +++

Workshops EXPLORATORIUM - Berlin Alle Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge

Fr – So, 20. – 22. April 2012
Wochenendworkshop // IMPROVISATION IM INSTRUMENTALUNTERRICHT // Fortbildung für InstrumentallehrerInnen // Leitung: Matthias Schwabe // www.exploratorium-berlin.de/html/instrumentalunterricht.html

Fr – So, 27. - 29. April 2012
Wochenendworkshop // FLANAGE_N°2: Circlesongs als Film-Musik // Leitung: Michael Betzner-Brandt // www.exploratorium-berlin.de/html/flanagenr2.html

28 & 29.04.12

Workshop mit ELSA WOLLIASTON und Jean-Ives Colson in Köln

Infos und Anmeldung bei Benedetta Reuter, auch telefonisch unter 0221 - 93 85 301

° Sa ° 28.04.12/16-20:00 & So ° 29.04.12/10:30-14:30 °Turnhalle Grundschule Zwirnerstrasse 17 (ggü. vom Bürgerhaus Stollwerk) ° 50678 Köln °
Kosten: 110 €

28.04.12

echtzeitmusik2012

In der Tradition von echtzeitmusik2010 beschäftigen wir uns diesmal mit dem Sinn und Unsinn von Absprachen in der Improvisierten Musik.
Also Instrument einpacken und spannende Konzepte mitbringen. Wir freuen uns auf einen Nachmittag mit anregenden Gesprächen und Klängen.

Katharina Bohlen ... cl & Claudius Reimann ... Sografone, moderieren die Werkstatt und freuen sich über eine formlose Anmeldung.

° Sa ° 28.04.12 ° 15:00 ° Werkstatt für Improvisierte Musik ° Städtische Musikschule Marl ° Westfalenstr.68a, 45770 Marl °
Eintritt: kostenlos

+++ Kunst & Video +++

Mal was anderen, ideenreiches und "um die Ecke gedacht" >>> KUNST! im Wahrsten Sinne des Wortes
teil1
teil2


Druckbare Version