Fr – So, 2. – 4.11.
Wochenendworkshop
BÜHNEN-PRÄSENZ
für ImprovisationsmusikerInnen
Leitung: Christian Wolz
http://www.exploratorium-berlin.de/html/buhnenprasenz.html
_________________________________________________________________

Fr – So, 9. – 11.11.
Wochenendworkshop
MUSIK-MOSAIK
Leitung: Peter Jarchow
http://www.exploratorium-berlin.de/html/musik-mosaik.html
_________________________________________________________________

Fr – So, 16. – 18.11.
Wochenendworkshop
NEUE KLANGBEWEGUNGSFOLGEN
Leitung: Ulrike Sowodniok & Anna Weißenfels
http://www.exploratorium-berlin.de/html/klangbewegungsfolgen.html
_________________________________________________________________

Fr, 23.11.
Wochenendworkshop
THEATER DIREKT I
Leitung: Lorenz Hippe
http://www.exploratorium-berlin.de/html/theaterdirekt.html
_________________________________________________________________

Sa, 24.11.
Wochenendworkshop
THEATER DIREKT II (Spielleitung)
Leitung: Lorenz Hippe
http://www.exploratorium-berlin.de/html/theaterdirekt.html
_________________________________________________________________

Fr – So, 23. – 25.11.
Wochenendworkshop
BEWEGTE MUSIK
Leitung: Andreas Nordheim & Sabine Lippold
http://www.exploratorium-berlin.de/html/bewegte_musik.html
_________________________________________________________________



+++ Achim Tang in Moers +++

Abschluß-Video von Achim Tangs Improvisor-in-Residence-Jahr in Moers

03.10.12

Licht aus – Musik an!

Fantastische Geräuschkollagen und Neue Musik mit dem Katharina Bohlen / Claudius Reimann Duo und der sograkustischen Klangmembran.
Das Olfonium neu erleben, als einen außergewöhnlichen abgedunkelten KlangraumBetreff:

° Mi ° 03.10.12 ° 20:00 ° Dunkelkonzert im Olfonium ° Olfonium ° Neustraße 17, 59399 Olfen °

03.10.12

ganzkurzvorredaktionsschlussreingekommen...

Badde Konzert Nr. 4
Außer der Reihe Street ART-Music. berühren - betreffen lassen - annehmen. Musik pur: unplugged

° Mi ° 03.10.12 ° 17:00-18:00 ° Köln ° Kartäuser Wall 14 °
Eintritt: Spenden möglich

06.12.12

GALM-Quartett, internationales Improvisations-Ensemble
Das Quartett bewegt sich auf einer feinen Linie zwischen Erik Satie und den Sex Pistols
Georg Hadow (UK) ... drums & Andreas Fulgos (IT) ... baritone guitar & Laurens van der Wee (NL) ... no-input mixer & Michael Foster (US) - saxophones

° Sa ° 06.1012 ° 20:00 ° Treppenhauskonzerte unterm Heliosturm ° Köln ° Ehrenfeld ° Venloerstr. 389 / Ecke Heliosstr. °
Eintritt: Hut geht rum

+++ Circlesinging-Kurs ***

Circlesinging-Kurs bei Sophie Bruchmann

Circlesongs sind mehrstimmige Gesänge, die meist frei improvisiert werden. Sie bestehen aus sich wiederholenden Klangmustern, die zeitgleich gesungen und spontan aufeinander abgestimmt werden. Ausgangspunkt können verschiedenste Klangideen sein – Einzeltöne oder komplexe musikalische Phrasen, melodische oder rein rhythmische Elemente. Auch Body-Percussion kann hinzukommen. All dies verdichtet sich im Circlesong zu einem Klanggewebe, das überraschende, immer neue musikalische Erfahrungen eröffnet.

° Mi ° 17.10. ° 19:45 – 21:15 ° in Düsseldorf °
° Mi ° 31.10. ° 19:45 – 21:15 ° in Düsseldorf °

Anmeldung per Kontaktformular oder per E-Mail bis zu 3 Tage vor dem Termin (jeweils Sonntag, 20:00). Bitte geben Sie an, ob Sie sich einmalig oder fest anmelden möchten.

11.10.12

+++ Das IMPROVISATORIUM +++

Alle Musiker/Innen mit dem Interesse für Freie & Intuitive & Improvisiert Musik und Klangkunst, sind herzlich zum Zuhören und / oder Musizieren eingeladen!

° Do ° 11.10.12 ° 20:00 bis 23:00 ° Köln ° Café im Bürgerhaus MüTZe ° Berliner Straße 77 °
+++ Eintritt: offen Ohren +++

14.10.12

HERZOG / HEIN / HUHN / JUNG QUARTETT
Diese 4 Musiker aus der Kölner Jazz-Szene stehen in der Tradition der europäischen frei improvisierten Musik und der des Jazz. Sie verbinden unterschiedliche Facetten der geräuschhaften und der tonalen Improvisation auf sehr eigenwillige Weise.
Leonhard Huhn ... Altsaxophon & Constantin Herzog ... Kontrabass & Leonard Nicola Hein ... Gitarre & Fabian Jung ... Schlagzeug

° So ° 14.10.12 ° 16:00 ° Treppenhauskonzerte unterm Heliosturm ° Köln ° Ehrenfeld ° Venloerstr. 389 / Ecke Heliosstr. °
Eintritt: Hut geht rum

19.-21.10.12

...außer man tut es! Freies Improvisieren im Ensemble

Ob als reine Intuition oder Spontankomposition aufgefasst: der gemeinsame Prozess musikalischer Improvisation ist – ganz unesoterisch – Ergebnis von Wachheit und Sensibilität, Bereitschaft zum Risiko... und will geübt werden.
Wie kann ich meine Wahrnehmung beim Spielen verbessern? Was kann mir helfen, meiner Ausdruckslust eine Form zum geben? Worin kann sich mein Spiel mit dem der anderen sinnvoll ergänzen?
An der Beantwortung dieser und ähnlicher Fragen soll im Rahmen des Workshops gearbeitet werden. Es wird mit Improvisationsmodellen experimentiert, die einfache Spielstrukturen, nicht aber das konkrete Spielmaterial vorgeben. Intensive Arbeit in kleinen Gruppen ermöglicht Genauigkeit im gemeinsamen Spiel wie auch seine Reflektion, um der Praxis freien Improvisierens Konturen zu geben, ihr Potential und ihre Grenzen zu erkunden – Begriffsklärung inbegriffen.
Aufgrund seines flexiblen Konzepts, das sich am konkreten Bedarf der jeweils Teilnehmenden orientiert, ist dieser Workshop sowohl eine Fortsetzung des vorangegangenen als auch offen für weitere InstrumentalistInnen (einschließlich Stimme).
Voraussetzung zur Teilnahme sind Vertrautheit mit dem Instrument und Interesse am Thema.

Leitung & Anmeldung: Wolfgang Schliemann

° Fr / 19.10. / 19:00 bis So / 21.10. / 16:00 ° Exploratorium Berlin °
Kursgebühr: 110€ / 90€, Frühbucherrabatt 10€

25.10.12

Dialog mit der Akademie der Künste der Welt - SAVE THE DATE
das KulturNetzKöln hat von Beginn an die Idee der Akademie der Künste der Welt begleitet. Ende Oktober ist nun die offizielle Eröffnung der Akademie.

Wir wünschen und freuen uns auf einen zukünftig lebhaften Diskurs und viele interessante Kooperationen zwischen den Akteuren der freien Kulturszene, den städtischen Institutionen und der Akademie.
Nachdem eine ganze Reihe von Kulturschaffenden Kölns vor dem Sommer zur Vorstellung der Mitglieder in die Fritz Thyssen Stiftung eingeladen worden waren, möchten wir einen nächsten Schritt zur persönlichen Kontaktaufnahme mit den Akademiemitgliedern und der Akademie setzen.
KulturNetzKöln und Akademie der Künste der Welt laden auf Anregung von Friederike van Duiven und dem Kölner Akademiemitglied Ali Samadi Ahadi gemeinsam die Künstlerinnen und Künstler Kölns, die freien Träger aber auch die städtischen Institutionen in den Stadtgarten ein, um den Dialog zu vertiefen. Wir werden Möglichkeiten schaffen in das direkte persönliche Gespräch zu kommen, Visitenkarten zu tauschen und im Hinblick auf zukünftige Zusammenarbeiten erste Kontakte zu knüpfen oder diese zu intensivieren.

Friederike van Duiven, Sigrid Gareis ... Sprecherin KulturNetzKöln Generalsekretärin der Akademie der Künste der Welt

° Do ° 25.10.12 ° 19:30 ° Köln ° Stadtgarten °

21.10.12

HEINER SINGT PUDELKO

JÖRN MILACK und RAINER WELSCH, die weißen Nigger vom Rhein, interpretieren deutschsprachigen, bös-artigen Blues/Rock und anspruchsvolle Schlager von Heiner Pudelko, dem ungezähmten Engel, der Westberliner Kultband INTERZONE.
Gespickt mit unzensierten Kurzgeschichten, gelesen von SYLVIA BONN, erleben sie OST-Berlin in den 70/80ern einmal anders.

Gereicht werden Gebäck und Muckefuck
° So ° 21.10 ° 16:00 ° Treppenhauskonzerte unterm Heliosturm ° Köln ° Ehrenfeld ° Venloerstr. 389 / Ecke Heliosstr. °
Eintritt: Hut geht rum

+++ Exploratorium +++

Do, 4.10., 19.30 - 22 h
OFFHANDOPERA
Improvisationstreff TextMusik
Leitung: Reinhard Gagel
Eintritt frei
http://www.exploratorium-berlin.de/html/offhandopera.html
_________________________________________________________________

So, 7.10., 14 - 15.30 h
Monatliches Angebot für Jugendliche
ABENTEUER KLANG
Leitung: Micha Rabuske
Anmeldung erforderlich!
http://www.exploratorium-berlin.de/html/abenteuer-klang.html
_________________________________________________________________

So, 7.10., 16 – 18 h
Monatliches Angebot
GENERATIONEN MUSIZIEREN GEMEINSAM
Leitung: Micha Rabuske
Anmeldung erforderlich!
http://www.exploratorium-berlin.de/html/generationen.html
_________________________________________________________________

So, 7.10., 19 – 22 h
OFFENE BÜHNE
für improvisierende MusikerInnen und VertreterInnen anderer Künste
Eintritt frei
http://www.exploratorium-berlin.de/html/offene_buhne1.html
_________________________________________________________________

Die Wochenend-Workshops bis Ende November:

Fr – So, 12. – 14.10.
Wochenendworkshop
TANZ KONKRET
Leitung: Anna Barth
http://www.exploratorium-berlin.de/html/abarth.html
_________________________________________________________________

Fr – So, 19. – 21.10.
Wochenendworkshop
...AUSSER MAN TUT ES!
Freies Improvisieren im Ensemble
Leitung: Wolfgang Schliemann
http://www.exploratorium-berlin.de/html/abarth.html
_________________________________________________________________

Sa, 27.10., 10 – 18 h
Wochenendworkshop
CIRCLESONGS – SINGEN OHNE NOTEN
Leitung: Michael Betzner-Brandt
http://www.exploratorium-berlin.de/html/circlesongs2012.html


Druckbare Version