*** LAUFSCHRIFT ***

_ _ _ __ ___ ____ ____l_e_t_z_t_e__A_k_t_u_a_l_i_s_i_e_r_u_n_g__102010____ ____ ___ __ _ _ _



Sax and more...

Inhalt

Das IMPROVISIAKUM in Köln, ein von allen TeilnehmerInnen gestalteter offener Prozess.
Es stehen mehrere Spielräume in einem Haus zur Verfügung, in denen MusikerInnen sich finden, improvisieren und in einen Prozess der musikalischen Interaktion treten. Der besondere Aspekt dabei ist, daß im ganzen Haus parallele Improvisationsprozesse entstehen. In diese kann man einsteigen, aber auch aus ihnen aussteigen und neue musikalische Orte suchen, indem man in neue Räume geht oder im Haus herumwandert und zuhört.
Das Improvisiakum ist Performance, (Wandel) Konzert und (öffentliche) Probenarbeit in einem. Angesprochen sind MusikerInnen mit improvisatorischer Vorerfahrung.
(Reinhard Gagel)

Kontakt & Anmeldung

Reinhard Gagel
Montessoristr. 10a
50767 Köln
Tel+Fax: 0221 - 590 77 35

Partner

Rheinische Musikschule Köln

Veranstalter

Ring für Gruppenimprovisation

Hingehört

Art  Aufnahme  Hörprobe (nach Doppelklick) 
Duo mit fRANK bERZIK (Köln) & Masayuki Nakji (Japan), im Improviakum  29.09.2002  020929 fRANK&Masayuki Nakji, im Improviakum [1.882 KB]  
     


Ort

Rheinische Musikschule der Stadt Köln
Vogelsanger Str. 28
50823 Köln (Ehrenfeld)

Strassenkarte zum

RHEINISCHE MUSIKSCHULE DER STADT KÖLN

generelle Termine

° 1 x jährlich im Herbst
° jeweils Samstag und Sonntag

° Die Unterkunft muss selbst organisiert werden


*** LAUFSCHRIFT ***

------w-e-i-t-e-r-e----A-U-S-W-A-H-L---------->




Druckbare Version