Zeichnung von Karin Köster
entstanden während der CD "PumpStation" von fRANK bERZIK



Schon nach kurzer Zeit, stellt sich ein besonderes Gefühl ein - ein Gefühl das ich in dieser Intensität und in diesem Umfang vorher noch nie bei meiner Musik gespürt habe. Es ist die Verschmelzung mit dem Raum, mit dem Klang, mit jedem einzelnen Teilton – ICH BIN DER KLANG – ICH BIN MEIN INSTRUMENT – ICH BIN DER RAUM – ICH BIN...
Dieses intensive Gefühl schwächte sich erst nach Tagen ab, kann aber jeder Zeit durch intensives Hören meiner CD "PumpStation" zurück geholt werden.


Druckbare Version